Maybaum Film inszeniert für die bfu ein Wechselbad der Gefühle

Neulenkende verunfallen in den ersten 3 Jahren drei bis viermal häufiger als erfahrene PW-Lenkende. Deshalb sollten sie bis zur Fahrprüfung schon mal 3’000 Kilometer zurücklegen. Um die Empfehlung der bfu zu kommunizieren, wurden zwei unterhaltsame Webfilme produziert – die dabei gleich die «Gefahren» einer begleiteten Übungsfahrt auf.

Ein Schrei. Eine Vollbremsung. Panik im Auto. So beginnt der Film «Aller Anfang ist Parkplatz». Zusammen mit dem Film «Üben, üben, üben» zeigen die Web-Zweiteiler auf, warum es für Lernfahrende besonders wichtig ist, auch privat viel zu üben. Die bfu empfiehlt, dass Lernfahrende jede Gelegenheit nutzen sollten, um Routine zu gewinnen, ohne dabei die wichtige Ausbildung in der Fahrschule zu vernachlässigen.

Die Badener Produktionsfirma Maybaum Film durfte die beiden Geschichten um Vater und Tochter sowohl entwickeln wie auch produzieren. Besonders charmant und unterhaltsam zeigen sich dabei die Darsteller Camilla Toman und Oliver Koch. Auf dem Weg zur nötigen Fahrpraxis durchleben sie Freude, Panik und Enttäuschung – natürlich mit dem nötigen Happy End.

657


Mit Spezialrabatt an den Brand- und Marketingtag:
Wir schenken Dir CHF 50.- auf den regulären BMT-Ticketpreis von CHF 440.-. Bitte wähle hierfür bei der Anmeldung „Spezialpreis Berner WerbeSzene“ und erwähne beim Promocode „Webseite“. Jetzt anmelden.