Was ist eine Energiestadt? Definition by franz&rené

Als Energiestädte gelten heute fast 400 Städte die durch ihr energiesparendes Engagement in zahlreichen Bereichen, wie zum Beispiel in der Mobilität, im Bausektor, in den erneuerbaren Energien und in der Sensibilisierung ihrer verschiedenen Ansprechpartnern, ein Label erhielten.

Making-of:

Das Label „Energiestadt“ ist nicht neu, denn es existiert bereits seit ungefähr 25 Jahren. Trotzdem ist es einem Grossteil der Schweizer Bevölkerung nicht bekannt. Genau das ist das Hauptziel der Kampagne: Der Bekanntheitsgrad des Labels zu steigern und dieses zu erklären, aber auch auf das Engagement dieser Städte und deren stolzen Einwohner hinzuweisen.

Das Konzept ist einfach aber wirksam. Es erklärt das Engagement der Energiestädte in Form von smarten Definitionen von Begriffen wie „Energiestadteinwohner“, „Energiestadtkind“ oder „Energiestadthund“ um nur einige davon zu nennen. Es wurde eine breite Plakatkampagne realisiert, um das Publikum aus der Deutschschweiz, der Romandie und dem Tessin anzusprechen.

Quelle:
www.franzetrene.ch


Monatlich auf dem Laufenden sein:
abonnieren