100-jähriger Schnee: Älteste Walliser erhalten Schnee aus ihrem Geburtsjahr

Bald ist wieder die schönste Zeit des Jahres. Valais/Wallis Promotion und die Agentur Contexta AG wollten deshalb die Schönheit des Walliser Winters noch tiefer ergründen und haben mit den Menschen geredet, welche die magische Jahreszeit am besten kennen. Sie schon 100-mal, 96-mal oder auch 101-mal miterlebt haben.

Diesen Wallisern wurde ein ganz besonderes Geschenk mitgebracht: Schnee aus ihrem allerersten Winter. Schnee, der in ihrem Geburtsjahr gefallen ist. Dies einerseits zum Dank, dass auch sie das Wallis während ihrer Lebzeiten mitgeprägt haben und andererseits, um an ihren Erinnerungen an diese Zeit teilzuhaben. Sie weiter zu tragen.

Der Schnee, nun Eis geworden, wurde aus einer tiefen Schicht des Rhonegletschers im Nordosten des Wallis geborgen. Fachspezialisten der Glaziologie haben mit Valais/Wallis Promotion die Bohrung durchgeführt und sie bei der Umsetzung begleitet und unterstützt.

Das Eis wurde in acht mundgeblasene Gläser mit handgefertigten Deckeln aus Nussbaumholz abgefüllt, auf denen jeweils der Name sowie das Geburtsjahr der Beschenkten eingraviert wurden. So wurde das Geschenk mit einer Masse von rund 1600cm2 ganz persönlich und nachhaltig verpackt.

Mit dieser emotionalen Aktion, die in einem Film festgehalten wurde, will Valais/Wallis Promotion die Verbundenheit zum Wallis dramatisieren und gleichzeitig die Vorfreude auf einen weiteren zauberhaften Winter wecken.

656


Monatlich auf dem Laufenden sein:
abonnieren