Gestalt Kommunikation: Quickline macht keine Ausnahmen

Quickline meint es ernst mit schnellem Internet und lanciert eine Kampagne zur neuen Mindestbandbreite im ganzen Gebiet.

Die Konkurrenz verspricht superschnelles Internet, kann die hohen Bandbreiten aber abseits der zentralen Gebiete nicht überall einhalten. Ganz anders Quickline: 200 Mbit/s sind auch auf dem entlegendsten Internetanschluss das Mindeste.

Gestalt Kommunikation setzt diese Tatsache in einer kompromisslosen Kampagne in den Vordergrund. Im Zentrum steht ein Spot in einem Barber shop, der den Abschluss einer cineastischen Kampagnen-Trilogie bildet.

Gedreht wurde in authentischer Umgebung in einem echten Barber shop. Die Kampagne läuft ab sofort im Verbreitungsgebiet von Quickline. Die Massnahmen: Kinospots, Internet TV-Spots, Digital out of Home Spots, Passenger TV Spots, Plakate und POS-Massnahmen.