Basler

erdmannpeisker mit neuer Kampagne für die Basler Versicherung

Im vergangenen Jahr hat erdmannpeisker den Pitch um den begehrten Etat für die Basler Versicherung gewonnen. Jetzt startet die neue Kampagne für den Bereich Lebensversicherung in TV und auf vielen Online-Kanälen.

Kreativ ist nicht nur die Kampagne, sondern vor allem auch das Produkt.
Die Sicherheitsbausteine der Basler sind innovative Versicherungs-Produkte, die es zum Teil so noch nie gab. Das ist kein Zufall, denn die Basler ist in der Schweiz auf die Strasse gegangen und hat unter dem Motto „Was wäre wenn…“ Menschen ganz persönlich gefragt: „Was wäre ihre grösste Alltagssorge, wenn ihr Partner plötzlich stirbt.“ Daraus entstanden sind Sicherheitsbausteine wie der Basler „Life Coach“, der Familien im Trauerfall schnell, unbürokratisch und persönlich weiter hilft.

Wer sieht im Todesfall die Finanzunterlagen durch? Wer kümmert sich um das Administrative, wenn gleichzeitig die Kinder betreut werden müssen? Wie wird die Beerdigung organisiert? Bei all diesen Fragen steht der Life Coach den Hinterbliebenen zur Seite. Mit seinem professionellen Netzwerk an Partnern managet er die Übergangsphase, bis der Alltag wieder geregelt ist.

Der emotionale TV-Spot von erdmannpeisker läuft bis Anfang Mai auf allen Schweizer Kanälen.
Wir sehen den Basler Life Coach, hören aber dazu die Stimme einer betroffenen Mutter und Ehefrau, die sich in einem Brief bedankt. Aus dem Spannungsfeld von Text und Bild entwickelt der Spot seine besondere Emotionalität. Creative Director Gabriel Peisker: „Weil es so schwierig ist über den Tod zu reden, haben wir die Leistung in den Vordergrund gestellt.“

Die begleitenden Online-Massnahmen wie Banner, Facebook- und Video-Ads, Advertorials und die informative Microsite wurde von der ebenfalls aus Biel stammenden Online-Partneragentur campfire realisiert. erdmannpeisker und campfire arbeiten seit 2014 für unterschiedliche Kunden erfolgreich zusammen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt.