waytorio

Schweizer Sportfans tragen das olympische Feuer an die Spiele in Rio

Mit way-to-rio.ch lanciert Swiss Olympic zusammen mit der Digitalagentur Campfire aus Nidau im Hinblick auf die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro einen Online-Fackellauf für die Fans des Swiss Olympic Team 2016. Den Teilnehmenden winken attraktive Wochenpreise und ein toller Hauptgewinn.

Seit dem 21. April 2016 ist das olympische Feuer auf dem Weg von Olympia (Griechenland) in die Gastgeberstadt der Olympischen Sommerspiele 2016, Rio de Janeiro. Am 9. Mai 2016 lanciert Swiss Olympic mit way-to-rio.ch nun einen eigenen, interaktiven Fackellauf nach Rio. Mit der
Online-Kampagne lädt Swiss Olympic alle Fans der Schweizer Olympiadelegation ein, den Schweizer Sportstars den Weg an die Olympischen Spiele zu ebnen und Teil des Swiss Teams zu werden. way-to-rio.ch wurde von Swiss Olympic in Zusammenarbeit mit der Digitalagentur campfire aus Nidau entwickelt. Neben Konzept, Kreation, Grafik und Entwicklung ist campfire;auch für das Community-Management des Spiels auf Facebook verantwortlich.

Um die Fackel nach Rio zu transportieren, gründet ein Spieler eine Gruppe und lädt danach via Soziale Medien (Facebook, WhatsApp, E-Mail) so viele Freunde und Bekannte ein, bis seine Gruppe 100 Personen umfasst. Gemeinsam tragen die Gruppenmitglieder die Fackel so rasch wie möglich über die 9‘300 Kilometer nach Rio de Janeiro. Swiss Olympic gibt während der Dauer des Online-Fackellaufs via Liveticker aktuelle Entwicklungen und Resultate der Olympischen Spiele in Rio an die Teilnehmenden weiter. way-to-rio.ch läuft bis zur Schlussfeier der Spiele am 21. August 2016 und wird vorzugsweise auf mobilen Geräten gespielt.«Wir haben uns bei der Entwicklung des Games für Mobile-first entschieden und ermöglichen so das Einladen und Teilen via WhatsApp», sagt Pius Caduff, Verantwortlicher technische Konzeption und Entwicklung von campfire.

Höchstleistung, Respekt, Freundschaft und attraktive Preise
Swiss Olympic nutzt way-to-rio.ch auch zur Wertevermittlung: Während des Fackellaufs nach Rio werden alle Teilnehmenden immer wieder mit den drei olympischen Werten Höchstleistung, Respekt und Freundschaft konfrontiert. So verstecken sich zum Beispiel Fragen zu den olympischen Werten in den Einladungen, die an neue Gruppenmitglieder verschickt werden und regen die Empfänger der Nachricht zum Nachdenken über Höchstleistung, Respekt und Freundschaft an. Damit macht Swiss Olympic den olympischen Gedanken im OnlineSpiel way-to-rio.ch ersichtlich und sorgt dafür, dass die olympischen Werte interaktiv unter den Fans des Swiss Olympic Team 2016 verbreitet werden.

Unter allen Teilnehmenden von way-to-rio.ch werden bis zum Beginn der Spiele attraktive Wochenpreise verlost. Alle Spieler, die mit ihrer Gruppe die Fackel nach Rio getragen haben, nehmen zudem an der Schlussverlosung teil. Der Hauptpreis besteht aus einem Hin- und Rückflug nach Wahl auf dem gesamten Streckennetz von Swiss-Olympic-Partner SWISS International Airlines und einem grosszügigen Taschengeld für Unterkunft, usw.

Direkt zum Spiel: way-to-rio.ch

waytorio