«OMG! Freitag der 13. Für die Basler Versicherungen kein Grund zur Sorge.»

Denn trotz seines schlechten Rufs ist Freitag der 13. statistisch gesehen ein Tag wie jeder andere. Aber vielleicht gibt ja gerade dieses Datum den nötigen Kick, ein paar Dinge zu erledigen, welche von fast allen auf die lange Bank geschoben werden. Darum haben die Basler Versicherungen den Freitag den 13. zum Sicherheitstag erkoren.

Für die schweizweite Kampagne zum diesjährigen Sicherheitstag am 13. Mai hat erdmannpeisker zusammen mit der Digitalagentur campfire die 6 wichtigsten Dinge zusammengestellt, die Menschen vor ihrem Tod erledigen sollten.

Die gesamte Aktion setzt erneut den Life Coach der Basler Versicherungen gekonnt in Szene, welcher Hinterbliebenen nach Todesfällen eng zur Seite steht und in der Alltagsbewältigung, Administration und Organisation die benötigte Hilfe leistet.

Weil Freitag der 13. auch ein besonders guter Tag für mehr Leben ist, zeigt die Kampagne ebenfalls die 10 beliebtesten Dinge, welche Menschen vor ihrem Tod noch machen wollen. Die Basler Versicherungen gehen bei dieser Kampagne – konzipiert und umgesetzt von erdmannpeisker und campfire – noch weiter und erfüllen Lebensträume von 20Minuten-Leserinnen und –Lesern, die ihren Wunsch auf einer speziellen Microsite eingeben und mit etwas Glück dessen Erfüllung gewinnen konnten.

Die aussergewöhnliche Aktion wurde in der 20Minuten-Print-Ausgabe und auf 20min.ch schweizweit am Freitag dem 13. beworben. erdmannpeisker hat das Kampagnen-Sujet und die Print-Anzeige umgesetzt und campfire hat die Umsetzung der HTML5-Banner verantwortet. Mediaschneider hat sich bei der Kampagne der Mediaplanung angenommen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt.