xchange

p.i.n.k.elefant: XChanGe mit Pierin Vincenz

Am 19. Mai war es wieder soweit. Bereits zum fünften Mal begrüsste Cordelia Hagi im Rahmen der XChanGe-Veranstaltungsreihe einen namhaften Gast im Porsche Zentrum Bern. Diesmal stand ihr der ehemalige Chef der RaiffeisenBank, heute Präsident des Verwaltungsrats der Helvetia Gruppe Schweiz, Pierin Vincenz für ein stündiges Interview Rede und Antwort. Vor rund 150 geladenen Gästen befragte die Visionärin im Bereich Komplementär-Consulting den erfolgreichen Manager zum Thema Kreativität.

Erste Kreativität liess sich bereits am ungewöhnlichen Setting erkennen, das gesamte Interview fand nämlich in einem Hästens-Boxspringbett statt. In diesem intimen Rahmen gewährte Pierin Vincenz Cordelia Einblicke in seinen Geschäftsalltag und erläuterte, weswegen grosse Unternehmen ohne integrierte Kreativität gar nicht mehr bestehen könnten. Zudem wurde auch die Werteverschiebung in der Unternehmenskultur diskutiert, wobei Pierin Vincenz insbesondere die Wichtigkeit der zukünftigen Verknüpfung zu den Generationen Y und Z unterstrich. Aus Krisen lernen und mit ihnen wachsen, das lehrte ihn das Bankgeschäft und der nicht immer einfache Umgang mit den Medien. Ganz ehrlich gestand Pierin, dass Innovation und Kreativität nicht in allen Bereichen der Arbeitswelt gefragt seien, denn insbesondere im Banken- und Versicherungsgeschäft gäbe es gewisse Positionen, die einfach eine gewisse Nüchternheit verlangen. Abgerundet wurde das gelungene Interview mit Fragen aus dem Publikum, die interaktiv per SMS gestellt wurden. Auf den nächsten XChanGe-Anlass darf man gespannt sein.