Stämpfli Kommunikation: Traumhafte Erfolgsergebnisse

Stämpfli Kommunikation hat für die Berner Kantonalbank erneut das Vierjahreskonzept der Geschäftsberichterstattung umgesetzt. Die neu gestalteten Werbemittel fassen nicht nur unternehmerische Erfolgsergebnisse zusammen, sondern koppeln die Leistungen der BEKB an persönliche Lebensträume.

In der Geschäftsberichterstattung rekapituliert die Berner Kantonalbank in Zahlen und Worten die Meilensteine des vergangenen Geschäftsjahres und kommuniziert gleichzeitig die Unternehmensziele der nahen Zukunft. Für die Geschäftsberichterstattung 2016–2019 hat Stämpfli Kommunikation erneut das Gestaltungskonzept erstellt und integriert dabei nicht nur den Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung der BEKB, sondern lässt auch diejenigen Personen zu Wort kommen, die massgeblich am Unternehmenserfolg beteiligt sind: Kunden, Mitarbeitende, Partner und Aktionäre der Berner Kantonalbank.

Tagtäglich schenken sie der BEKB ihr Vertrauen: sei es das Bedürfnis nach einer stabilen Pensionskasse für einen sorgenfreien dritten Lebensabschnitt oder das Verlangen nach einer soliden Ausbildung, um später in der Finanzbranche erfolgreich durchzustarten. Als Teil des neuen Gestaltungskonzepts erzählen unterschiedlichste Menschen von ihrem persönlichen Lebenstraum und darüber, wie sie sich diesen Wunsch mit entsprechenden Bankdienstleistungen erfüllen. Die Einbindung der Mitarbeiter, Kunden, Partner und Aktionäre erzeugt menschliche Nähe und schafft gleichzeitig einen dramaturgischen Spannungsbogen zum Dienstleistungsangebot der BEKB.

Positive Bilanz
Die Bildidee wurde von Grund auf neu entwickelt und mit der Fotografin Lea Moser umgesetzt. Eine Auslegeordnung privater Gegenstände symbolisiert jeweils einen bestimmten Lebenstraum. Wie bei einem Puzzle wecken einzelne Sujets die Neugier auf das Gesamtbild. Erst in einem zweiten Erzählschritt wird aufgelöst, wessen Traum dank Unterstützung der BEKB dabei in Erfüllung ging. Ein Porträtbild und persönliche Erzählungen runden die Geschichte dramaturgisch ab.

Das neue Bildkonzept rahmt die gesamte Geschäftsberichterstattung: Über alle Kommunikationsmittel verteilt, werden insgesamt zehn Geschichten über die Verwirklichung eigener Lebensträume erzählt. Das bestehende Farb- und Typografiekonzept wurde weiterentwickelt und ausgebaut, zusätzliche Elemente wurden konzipiert und integriert.