Berner Gemeinden

Komet arbeitet neu für Berner Gemeinden

In der neuen Rekrutierungskampagne für die Berner Gemeinden von Komet fordern die Einwohnerinnen und Einwohner potenzielle Stellenanwärter gleich selbst dazu auf, für sie und ihre Gemeinde zu arbeiten.

Egal, ob KV-Lehrnende, Werkhofmitarbeitende, Bau- oder Finanzverwalter: Viele der insgesamt 351 Berner Einwohnergemeinden haben zunehmend Mühe, qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu finden, buhlt doch auch die Privatwirtschaft mit attraktiven Anstellungsbedingungen um diese.

Nach einer Konkurrenzpräsentation haben sie darum die Werbeagentur Komet mit einer Personalrekrutierungskampagne beauftragt, die Interesse für die Arbeit bei einer Gemeinde schaffen und auf die gemeinsame Online-Stellenbörse begem.ch locken soll. Die Kampagne fusst auf der Einsicht, dass eine Arbeit, bei der man noch weiss, für wen man sie tut, einfach mehr Sinn und Freude macht – erst recht in unserer zunehmend digitalisierten, anonymisierten und von Grosskonzernen beherrschten Welt.

Folgerichtig fordern auf Plakaten, Inseraten, Banner, Flyer und E-Board die Einwohnerinnen und Einwohner, die ja sowohl Arbeitgeber als auch Kunden einer Gemeinde sind, persönlich dazu auf, „für uns“ zu arbeiten: Männer und Frauen, Junge und Alte, Schweizer und Ausländer. Womit die Kampagne genau die menschliche Nähe beweist, die ein entscheidender Vorteil im aktuellen Personalwettbewerb sein dürfte.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell und mit verschlagwortet.