ENERGY MILK

campfire gibt auf Social Media volle Power für Emmi ENERGY MILK

Für die Marke Emmi ENERGY MILK übernimmt die Digitalagentur campfire die Content-Produktion und das Social-Media-Management.

Seit 20 Jahren ist die «Emmi ENERGY MILK» auf dem Schweizer Markt. Das klassische Sortiment wurde 2016 um die «Emmi ENERGY MILK High Protein» erweitert, die vor allem junge, sportaffine Männer anspricht, die einen aktiven Lebensstil pflegen und denen ein gesundes Körperbewusstsein wichtig ist. Im Rahmen der neuen 360-Grad-Kampagne ist campfire – nach dem Pitch-Gewinn zusammen mit erdmannpeisker – für die Kampagnen-Landingpage sowie die digitale Bewerbung der Produkte auf Social Media verantwortlich.

Seit März 2018 bespielt campfire mehrmals wöchentlich Facebook und Instagram von Emmi ENERGY MILK mit Humor, Fakten und engagement-starken Posts – dies vor allem in Form von Video- und Bewegtbild-Content.

„Die Zielgruppe der Emmi ENERGY MILK High Protein ist jung . Dementsprechend wichtig ist es, dass der Content der Zielgruppe gerecht wird: kraftvolle Bilder, Humor und Fakten rund um Sport und Selbstoptimierung sind in unserer Content-Produktion elementar“, beschreibt Dirk Unger, Gründer und Creative Director von campfire.

Ziel der Social-Media-Strategie ist vor allem die Awareness der Produkte zu steigern. Neben unzähligen Memes und GIFs wird dieses Ziel auch mit vielen ganz neuen Formaten und Funktionen erreicht. Dazu gehören unter anderem Facebook-3D-Posts, Selfie-Filter mit Facebook-Camera-Effects sowie das neue Facebook-Post-Format «Press and Hold», die das Engagement auf den Social-Media-Profilen stark erhöhen.

„Die junge Zielgruppe interagiert viel. Das ist toll, stellt uns aber auch immer wieder vor neue Herausforderungen. So merken wir schnell, welche Art von Content gut funktioniert. Bei der Content-Produktion ist es wichtig, flexibel zu bleiben und sich die Zeit zu nehmen, seine Zielgruppe genau kennenzulernen. Nur so können wir nachhaltigen Content produzieren, der nicht nur der Zielgruppe gefällt, sondern auch das Produkt bestmöglich präsentiert“, erzählt Julia Féher, Konzepterin und Texterin bei campfire.