Infel

Infel verstärkt Standort Bern mit neuem Agenturleiter und Umzug ins Zentrum

Spürbare Aufbruchsstimmung bei der Infel Bern: Die Agentur für inhaltsgetriebene Kommunikation holt mit Stefan Herrmann per 1. Oktober 2018 einen langjährig agenturerfahrenen Kommunikationsprofi als Standortleiter, zieht von Wabern ins Zentrum und gewinnt neue Mandate in der Bundesstadt.

Stefan Herrmann bringt neben seinem weitverzweigten Netzwerk in der Region Bern eine fundierte Kompetenz in Online-PR mit. Nach dem Abschluss seines Studiums in Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bern erlernte er das PR-Handwerk bei der Berner Niederlassung von Farner Consulting. 2001 stiess Herrmann zur jungen by the way communications AG, um sie als einer der geschäftsführenden Teilhaber in ihrem Wachstum auf ihre heutige Grösse zu begleiten, bevor er 2016 zur by the way studio GmbH wechselte. Dort betreute er Mandate wie unter anderem IKEA Schweiz, Bosch Schweiz und die SBB. Das Berner Urgestein sieht seiner neuen Herausforderung mit grosser Motivation entgegen: «Mich reizt, bei den Experten für Content und Corporate Publishing und im Berner Kompetenzbereich Energiewirtschaft wieder mehr Gelegenheit fürs Redaktionelle zu haben. Andererseits freue ich mich, der Infel mit meiner Content-Erfahrung und meiner Expertise in Online-PR neue Geschäftsfelder und Business Opportunities zu erschliessen.»

Mehr Power – auch für neue Mandate
Der Eintritt von Herrmann am 1. Oktober 2018 bringt nicht nur eine Reihe neuer Mandate ins Portefeuille der Infel. Er schafft überdies auch grösseren Handlungsspielraum für CEO Alfredo Trasatti, der neben dem Hauptsitz in Zürich in den vergangenen Monaten interimistisch auch den Standort Bern geleitet hat. Er kommentiert: «Ich werde mich in Zukunft stärker um Strategie, Akquisition und die Pflege von Kundenbeziehungen kümmern können.» Das kommt auch darum gut gelegen, weil die Infel in jüngster Zeit einen namhaften neuen Auftrag in der Bundesverwaltung gewonnen hat.

In Berns Zentrum näher bei den Kunden
Einen weiteren Beitrag zum neuen Schub bei der Infel Bern leistet der Umzug von Wabern an die Laupenstrasse 8 ins Stadtzentrum von Bern. Für Trasatti fällt alles perfekt zusammen: «Der neue Standort bringt uns nicht nur wieder näher zu unseren – alten und neuen – Kunden, er setzt darüber hinaus auch ein Zeichen und unterstützt den neuen Schwung bei der Infel.»

Infel

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell und mit verschlagwortet.