KOMET lässt Swiss Lotto Millionär Heini Sutter weiterspielen

Trotz Agenturwechsel wird die Geschichte rund um den fiktiven, aber nicht minder legendären Swiss Lotto Millionär Heini Sutter weitergeschrieben, nun einfach von KOMET. Jetzt zu sehen in den Sozialen Medien, am TV und POS.

Wir erinnern uns: Heini „Heinrich“ Sutter ist der Mann, der die Werbung für das Schweizer Zahlenlotto mit seiner akribischen Suche nach den richtigen Zahlen seit 2013 zu neuen Höhen geführt hat. Dieser fiktive und leicht egozentrische Lotto-Millionär steht auch im Mittelpunkt der neuesten Kampagne für Swiss Lotto und sorgt so für Kontinuität im Kommunikationsauftritt.

Die Kampagne soll Wissenslücken schliessen, Einstellungsänderungen herbeiführen und sporadische Spieler schliesslich dazu bewegen, häufiger zum Lottoschein zu greifen. So bewerben die beiden aktuellen Kurzspots bzw. Social Video Ads und POS-Plakate auf gewohnt humorvolle Weise einerseits die Möglichkeit, nicht nur einmal, nein zweimal pro Woche Lotto-Millionär zu werden, andererseits den vergleichsweise geringen Mindesteinsatz von 5 Stutz.

Dieselben zwei Botschaften werden auch bald immer neue, immer frische Postings in Form der beliebten Memes auf den Social Media-Kanälen von Swisslos transportieren. Diese spielen – so viel sei jetzt schon verraten – zur Abwechslung einmal nicht mit Zahlen, sondern mit all den gutgemeinten bis esoterischen Weisheiten, die millionenfach in den Sozialen Medien herumgeistern. Die Lotto-Community wird’s freuen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell und mit verschlagwortet.