Gäupark

KOMET: Eine Kampagne für Schlaue

Der Gäupark Egerkingen will seine jährlich 1’000’000 Besucherinnen und Besucher noch mehr an sich binden und besser kennenlernen. Möglich macht’s eine App, die sowohl Partner als auch Kunden involviert und eine sympathische Werbekampagne, welche in jedem Kunden den Sparfuchs weckt.

Die Gäupoints-App ist ein revolutionäres CRM-System, das dem Einkaufszentrum ermöglicht die Besucher einzubeziehen und laufend deren Daten zu sammeln. So kann es seine Kunden individuell ansprechen und die ganze Gäupoints-Community steuern. Die App verbindet das Einkaufszentrum mit seinen Besuchern, seinen Geschäften sowie weiteren Unternehmen aus der Umgebung. Alle profitieren: Geschäfte mit einer zusätzlichen Plattform für ihre besten Angebote, Kunden mit individuellen Coupons und schlussendlich auch der Gäupark, der seine Kunden besser kennenlernt.

Jedes Werbemittel ein Kompliment
Für Kommunikation, Naming und Design der Gäupoints-App zeichnet KOMET verantwortlich. Die Berner Werbeagentur entwickelte hierfür ein Konzept, das so einfach ist wie die App selbst und jedem, der sie herunterlädt, ein Kompliment macht: «Die neue App für Schlaue.» Passend dazu dient ein computergenerierter Fuchs als Wiedererkennungssymbol und sorgt entlang der gesamten Customer Journey für Sympathiewerte: Egal ob sich die Zielgruppe zuhause, unterwegs, im Gäupark oder am POS befindet. Alles mit dem Ziel, in jedem der 1’000’000 Gäupark-Besucherinnen und Besucher den inneren Sparfuchs zu wecken.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell und mit verschlagwortet.