Freilichtmuseum Ballenberg

KARGO: Freilichtmuseum Ballenberg erhält neues Key Visual

Das Freilichtmuseum Ballenberg wird von KARGO Kommunikation mit einem neuen Key Visual und einem neuen Claim ausgestattet.

Schweizer Geschichte mit allen Sinnen erleben: Dies verspricht das Freilichtmuseum Ballenberg. Auf der stolzen Fläche von 66 Hektaren, einer Fläche so gross wie die Berner Altstadt, lädt das einzigartige Museum unter freiem Himmel und in 109 historischen Gebäuden zum Entdecken, Staunen und Verweilen ein. Nicht ohne Grund finden sich jährlich etwa 200’000 Menschen aus aller Welt hier ein, um einen spannenden und authentischen Einblick ins ländliche Leben von früher zu erhalten.

Pünktlich zur Saison 2020 präsentiert sich die kulturelle Attraktion mit einem neuen Key Visual und Claim – in vier Sprachen – von KARGO Kommunikation. Mitten aus der idyllischen, verträumten Kulturlandschaft auf dem Ballenberg ragt der symbolische Bilderrahmen heraus – und vermittelt auf einen Blick die Essenz der Institution: Hier lässt sich Geschichte unter freiem Himmel entdecken.

Das Key Visual soll die diversen Zielgruppen des Museums abholen und funktioniert sowohl statisch als auch bewegt: So wurde das Sujet auf diverse Kommunikationsmittel adaptiert – von klassischen Plakaten bis hin zu animierten Bannern. Der goldene Rahmen wurde auch auf Instagram in Form eines AR-Filters aufgegriffen, der direkt über das Profil des Museums (@ballenbergmuseum) in drei verschiedenen grafischen Varianten verfügbar ist.

Freilichtmuseum Ballenberg

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell und mit verschlagwortet.