Agenturen-Check 2014

Nach Juli 2013 folgt der zweite Agenturen-Check der Berner Agenturen bezüglich Mobile und Social Media. Als Datengrundlage dienen die einzelnen Präsenzen der Agenturen auf Facebook und Twitter sowie dem Klout Score. Zusätzlich wurde das Monitoring-Tool von socialbakers eingesetzt.

Der Klout Score dokumentiert den quantitativen Online-Einfluss von Unternehmen, Organisaionen und Personen. Klout wertet u.a. die Freundeszahl, die Aktivitäten und die Anzahl der Weiterempfehlungen in sozialen Netzwerken aus. Die Skala reicht von 1 bis 100 und der durchschnittliche Klout Score liegt bei 40.

Socialbakers verfolgt das Ziel, der Industriestandard für die Erfolgsmessung und Optimierung von Social-Media-Marketing zu werden. Für seine 2.700 Kunden in 100 Ländern verfolgt, analysiert und bewertet Socialbakers mehr als 8 Millionen soziale Profile in allen wichtigen sozialen Netzwerken, wie Twitter, Facebook, YouTube, Linkedin, Instagram, Google+ und VK in Russland. Es wird ebenfalls quantitativ gemessen und berücksichtigt nicht die Qualität des Inhaltes.


Überblick Berner Agenturen im Hinblick auf Facebook, Twitter und Klout:

Agentur/Website Responsive/
Mobile
Facebook Logo07.2013 Facebook Logo10.2014 Twitter Logo07.2013 Twitter Logo10.2014 klout_logo_20x2010.2014
Bold Werbung ja 175 320 keine Präsenz keine Präsenz keine Präsenz
Business4you nein 178 397 keine Präsenz keine Präsenz keine Präsenz
By the way nein 525 614 keine Präsenz keine Präsenz keine Präsenz
Campfire ja nicht gelistet 277 nicht gelistet 207 45
Casalini nein nicht gelistet 45 nicht gelistet keine Präsenz keine Präsenz
Contexta nein 1’106 1’249 keine Präsenz keine Präsenz keine Präsenz
cubetech ja nicht gelistet 645 nicht gelistet 148 45
Die Anders.Denker nein nicht gelistet 77 nicht gelistet 72 keine Präsenz
erdmannpeisker nein 131 206 keine Präsenz keine Präsenz keine Präsenz
Exact! ja 354 505 330 355 25
Formeldrei nein 221 317 keine Präsenz keine Präsenz keine Präsenz
franz&rené nein nicht gelistet 453 26 362 26
Frey & Frey ja nicht gelistet 360 nicht gelistet keine Präsenz keine Präsenz
Fruitcake nein 600 754 keine Präsenz keine Präsenz keine Präsenz
gecko communication ja nicht gelistet 437 nicht gelistet keine Präsenz keine Präsenz
gestalt ja nicht gelistet 217 keine Präsenz keine Präsenz keine Präsenz
Goldbach Interactive (Switzerland) ja nicht gelistet 1’464 (Goldbach Group) nicht gelistet 1’871 43
Himmelblau ja 144 232 4 11 keine Präsenz
Hofer ja 114 279 109 129 21
in flagranti ja 127 155 24 40 17
Kargo ja 510 705 126 212 31
Komet ja 791 1’343 179 337 29
Maxomedia ja 689 909 210 337 38
Panache ja nicht gelistet 75 nicht gelistet keine Präsenz keine Präsenz
Pinkelefant ja 565 759 keine Präsenz keine Präsenz keine Präsenz
Polyconsult ja 86 167 31 89 21
Q-turn nein 113 137 30 48 13
Republica ja 262 387 206 299 30
Sugar ja nicht gelistet 215 nicht gelistet keine Präsenz keine Präsenz
ZB Werbung nein nicht gelistet 76 nicht gelistet keine Präsenz keine Präsenz
Stand: 31. Oktober 2014, mit dem Smartphone nach rechts scrollen oder als Bild öffnen.
(Update: cubetech, Frey & Frey und gecko communication am 08.11.2014 neu aufgenommen,
Goldbach Interactive (Switzerland) am 10.11.2014 neu aufgenommen,
Die Anders.Denker am 14.11.2014 neu aufgenommen,
Panache am 03.01.2015 neu aufgenommen)

Zusammenfassung Überblick Berner Agenturen im Hinblick auf Social Media:

  • Sämtliche Agenturen konnten Ihre Fanzahl auf Facebook erhöhen.
  • Es kamen keine neuen Twitter-Präsenzen hinzu.
  • Sämtliche Agenturen konnten Ihre Follower-Zahl auf Twitter erhöhen.
  • Die Werte vom Klout Score sind unterdurchschnittlich.

Überblick Berner Agenturen im Hinblick auf die Agentur-Aktivitäten auf Facebook (aus Budgetgründen beschränkt sich die Auswahl der Agenturen):

dashboard_social_bakers_facebook

Ausgewählte Zeitperiode: 31.07.2014 bis 31.10.2014

Moving Average of Post Engagement Rate:
Die Engagement Rate auf Facebook berechnet sich aus der Anzahl Interaktionen im Verhältnis zu der Anzahl Posts der Facebook-Seite. Dieses Ergebnis wird wiederum ins Verhältnis der Anzahl Fans gesetzt. Die Berechnung erfolgt somit wie folgt: (Anzahl Likes + Kommentare + Likcs) / Anzahl Posts / Anzahl Fans x 100. Gleichzeitig wird für die ausgewählte Zeitperiode die durchschnittliche Anzahl Fans verwendet. Geteilte Inhalte von anderen Seiten/Profilen werden nicht gewertet.

Zusammenfassung:

  • Die aktive Bewirtschaftung der Facebook-Fanseite ist sehr bescheiden. Innerhalb des ausgewählten Zeitperiode (= 3 Monate) wurde quantitativ wenig kommuniziert.
  • Die Engagement Rate kann natürlich insofern beeinflusst werden, als dass die MitarbeiterInnen der Agenturen selber aktiv werden können, um die Interaktion der Posts zu erhöhen.

Überblick Berner Agenturen im Hinblick auf die Agentur-Aktivitäten auf Twitter (aus Budgetgründen beschränkt sich die Auswahl der Agenturen):

dashboard_social_bakers_twitter

Ausgewählte Zeitperiode: 31.07.2014 bis 31.10.2014

Leider konnte aus technischen Gründen die Engagement Rate nicht berechnet werden.

Zusammenfassung:

  • Die Berner Agenturen sind auf Twitter aktiver als auf Facebook.
  • Die Tweet-Kadenz ist aber auch auf Twitter sehr bescheiden. Es gibt Agenturen, die in einer Zeitperiode von drei Monaten einen Tweet abschicken.
  • Auch hier können die eigenen MitarbeiterInnen natürlich die Werte positiv beeinflussen.

Anmerkung:
Es sei nochmals erwähnt: Sämtliche Analyse-Tools verwenden nur die quantitativen Elemente der Plattformen. Über den Inhalt der Posts und Tweets gibt es keine qualitative Messung.



Welche Agentur fehlt? Eine Zahl ist falsch? Fragen? Dann kontaktiere uns mittels Formular:

Kommentar verfassen