Valiant

go slow bewirbt Ost-Expansion von Valiant

Valiant eröffnet diesen November in St. Gallen und Wil ihre ersten zwei Geschäftsstellen in der Ostschweiz. Die Berner Agentur go slow hat die Ostschweizer effektvoll auf die Ankunft der «Lila Bank» eingestimmt.

Ton in Ton mit der Hausfarbe
«Grün ist die Hoffnung. Lila die Bank»: Mit Botschaften wie diesen hat go slow Valiant effektvoll bei den Ostschweizern eingeführt. Die Farbenlehre à la Valiant wurde über Plakate, Inserate, Bahnhof-Screens, Online-Banner und Massnahmen im Stadion des FC St. Gallen verbreitet.

Lila ist das Bratwurstpapier
Für die Einladung zum Tag der offenen Tür in St. Gallen hat go slow eine Beilage im St. Galler Tagblatt kreiert – bestückt mit einem Bratwurstpapier als Gutschein für eine gratis Wurst. Die Wiler wurden mit einen Briefkastenlaschen-Mailing zum Besuch des Tags der offenen Tür eingeladen.

Ab 4. November in St. Gallen, ab 18. in Wil
Die Valiant Geschäftsstelle in St. Gallen öffnete am 4. November 2019 ihre Türen, in Wil folgte die Eröffnung am 18. November. Die Kundinnen und Kunden erhalten dort persönliche Beratungen zu Finanzierungen, Anlagen und Vorsorgelösungen kombiniert mit innovativen Bankdienstleistungen.